15 Du bist nicht allein…

Du bist nicht allein. Alles ist eins, das ist ein geistiges Gesetz.
Alles ist miteinander verbunden. Aussen und innen gehören zusammen. Die Grenze zwischen dir und deiner Aussenwelt ist künstlich. Sie existiert nur in deinem Kopf.
Als kleines Kind haben wir uns noch mit der Natur verbunden gefühlt und sie gespürt. So kam es, dass wir mit Tieren, Pflanzen und Steinen gespielt und gesprochen haben.

Erst durch das Bilden unseres Verstandes, dem Ego wurde diese Einheit getrennt. Diese Trennung entspricht nicht der Realität. Sie wurde erschaffen.
Wenn wir wieder von unseren Kindern lernen, Zeit finden, in uns hinein zu spüren und unsere Mitte suchen, dann können wir diese Einheit wieder erleben.

Es wird dir helfen, wieder vermehrt in die Natur zu gehen.
Geh mit offenem Herzen durch die Welt, beobachte, was dir begegnet. Staune, freue dich daran und schau, was passiert. Mehr und mehr wirst du dann spüren, dass du ein Teil dieses grossen Ganzen bist. Du gewinnst an Vertrauen und deine Zuversicht wächst. Du findest deine Mitte, fühlst dich mit allem verbunden und weisst:
Ich bin nicht allein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*