37 Lebe im Hier und Jetzt…

Lebe im «Hier und Jetzt».
Schaue nicht zu weit voraus, sonst kann es sein, dass du dir unnötig Gedanken über etwas machst, was unter Umständen nie eintrifft.

Geh einfach ins Vertrauen, lass alles sich entfalten und du wirst sehen, dass es schneller geschieht, als du dir vorstellen kannst.
Vertraue deiner inneren Quelle, dieser göttlichen Kraft in dir, sei geduldig und schau wie sich alles auf wunderbare Art und Weise entfaltet.

Alles ist in perfekter Ordnung. Gott würfelt nicht. Alles geschieht zur rechten Zeit. Wenn du leidest oder dir Sorgen machst, bist du in deiner eigenen Sichtweise gefangen. Dann kommen Zweifel auf und du hast das Gefühl, dass sich diese Situation nie ändert.

Erinnere dich, alles ist wandelbar. Schau dir nur die Natur an. Nach jedem Winter kommt der Frühling, auch wenn es dir in dunklen und kalten Tagen vorkommt, als ob diese Periode nie enden würde. Plötzlich ist er da!

So ist es auch mit dem Neuen. Vielleicht hast du es noch nicht erkannt, nimmst es noch nicht wahr. Dann öffne die Augen, geh achtsam durch den Tag und lebe im «Hier und Jetzt».
Vertraue und erlaube den Dingen, dass sie geschehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*